1. Juli 2019 – Cajon Junction CA – Glendora CA

1. Juli 2019 – Cajon Junction CA – Glendora CA

Patrick Borer's Etappe

Heute überschritten oder besser überfuhren wir die 4'500 km-Grenze! Damit die nächste Etappe etwas kürzer wird fuhren wir heute weiter als ursprünglich geplant. Wegen des Unfalls von gestern staute sich heute beim Start der Verkehr noch immer über den Cajon Pass. Wir bogen auf die alte Route 66 ab, die eigentlich infolge Bauarbeiten gesperrt wäre. Wir wurden jedoch durchgewunken weil wir ja "nur" mit den Velos unterwegs waren - unser Glück 🙂 ! Somit hatten wir die Old Route 66 wieder für uns alleine. Fast - wir begegneten wieder unserem südkoreanischen Freund von gestern und diesmal hatte er auch seinen Begleiter dabei. Kurzes Gespräch, Fotosession und weiter ging's Richtung San Bernardino. Dort änderte sich das Bild der Umgebung schlagartig. Von der rauen Landschaft vorher standen wir plötzlich in einer ziemlich dreckigen Stadt mit vielen Obdachlosen. Wir besuchten den allerersten McDonald's, der seit 12. Dezember 1998 als hübsches Museum auftritt. Auch hier gilt: Eintritt frei. Weitere Sightseeing-Stopps machten wir am California Theatre und am Wigwam Hotel. Es ist nebst jenem in Holbrook noch das einzige dieser Art an der Route 66. Das Wigwam Dorf sieht wirklich toll aus, einzigartig und die kleinen Hotelzimmerchen zwar härzig aber für einen grossgebauten Burschen wie Tom eher nicht das Richtige zum Übernachten. Von San Bernardino aus ging's über den Foothill Boulevard bis Glendora und das war wirklich kein schönes Teilstück. 45 Kilometer lang auf 2 bis 3-Spuriger Strasse, an Kreuzungen manchmal 5-Spurig und in der Gegenrichtung das Selbe. Dummerweise hat es, wie üblich auf grossen, langen Strassen in den USA, alle 400 bis 500 Meter eine Lichtsignalanlage. Heisst: nichts mit "volle Fahrt voraus", sondern kaum hat man guten Schwung muss man schon wieder vom Velo wegen eines Rotlichts 🙁 . Wir waren froh als wir, nach gefahrenen 94 km, in Glendora ankamen und im Palm Tropics Motel einchecken konnten. Hier haben wir eine wirklich fürstliche Suite mit einem Sofa. Morgen geht's bereits auf nach Hollywood....

Gruss, bereits aus L.A.'s Vororten....Tom und Roli

Kommentare sind deaktiviert

X