Blog

Thank you Etappensponsoren!

Wir möchten uns nochmals bei unseren Etappensponsoren bedanken (in chronologischer Reihenfolge): Michael Grädel, Chicago IL - Joliet IL Madelaine und Willy Schumacher, Joliet - Pontiac IL Alfred Maienfisch, Pontiac - Bloomington IL Günther Berchtold, Bloomington - Lincoln IL Charly Marti, Lincoln - Springfield IL Esther Borer, Springfield - Staunton IL Gölä (Marco Pfeuti), Staunton -…
Mehr lesen

Thank you Staatensponsoren!

Wir möchten uns nochmals bei unseren Staatensponsoren bedanken (in chronologischer Reihenfolge): Enz Group AG, CH-6074 Giswil OW (Illinois) Jokers AG/SA, CH-3210 Kerzers (Missouri) Marcel Bützer AG, CH-3053 Münchenbuchsee (Kansas) webgearing ag, CH-4500 Solothurn (Texas) Agnes Näf, CH-4500 Solothurn (New Mexico) Fredi Fraul, Erlach (Arizona) Wohn Center Stofer, Grenchen (Kaliforniern) Gruss, Roli und Tom
Mehr lesen

4. bis 7. Juli 2019 – Ferientage in Kalifornien – Abschlussbericht

Robyc.com's Ferientage

Bilder sagen mehr als Worte....viel Vergnügen mit den Fotos von unseren Ausflügen nach San Francisco, Sequoia Nationalpark, Marina del Rey!

Wir möchten uns auf diesem Weg bei allen bedanken, die uns auf unserem Abenteuer begleitet haben und freuen uns sehr, euch alle bald in der Schweiz wieder zu sehen! Die Rückmeldungen waren überwältigend und es tat gut, euch immer ein Bisschen dabei zu haben. Es war einfach tiptop - machet's guet!

Gruss, Roli und Tom

3. Juli 2019 – Hollywood CA – Santa Monica CA – Zieletappe!!!

Christian und Rosa's Etappe

WE DID IT!!

Zum letzten Mal haben wir letzte Nacht alle Geräte geladen, sind heute Morgen in die Radlerhosen und anschliessend auf die Bikes gestiegen. Sicher freuen wir uns  auf 's Nachhause-Kommen, trotzdem war ein Bisschen Wehmut dabei heute. Am Sunset Strip passierten wir die legendären Rockclubs und Bars, wie das Roxy, den Viper Room oder das Rainbow. Weiter ging's an den Rodeo Drive, wo die Schönen und Reichen einkaufen. Hier stehen in Anzügen gekleidete 2-Meterschränke vor den Läden, die nur reinlassen, wer entsprechend gekleidet daher kommt. Weiter kamen wir am Beverly Wilshire Hotel vorbei (heute Four Seasons Gruppe), das durch den Film "Pretty Woman" weltbekannt wurde. Die Einfahrt in den Santa Monica Pier und der erste Blick auf das Schild "End of the Trail" war sehr bewegend und unvergesslich. Dani Grädel erwartete uns bereits und ja - unsere koreanischen Freunde waren auch da 🙂 ! Wir nahmen ein Bänkli vor dem Schild für unsere jetzt kommende Fotosession in Beschlag und gaben dies für eine Stunde nicht mehr frei. Nachdem wir alles und jeden in jeder erdenklichen Pose abgeknipst haben fuhren wir gemütlich weiter Richtung Venice Beach. Das ist ein wunderbarer Ort für Spaziergänger, Biker, Inlineskater, herrlich! Es hatte viele Hippiestände und Kuriositäten. Übrigens begegnetern wir jetzt auch endlich den langersehten California-Bikini-Girls 😜 . Wir fuhren dann zum Haus von Dani's Gastmutter, er wohnt ja jetzt seit über drei Monaten hier und hat eine Sprachschule besucht. Die ging im Juni zu Ende, er behielt aber sein angestammtes Zimmer. Es ging also weiter nach Culver City. Dort begann Roli gleich, unsere e-Bikes für den Rücktransport auseinander zu nehmen. Dani hat alle Verpackungsschachteln organinisiert und nach zwei Stunden waren unsere Velos zerlegt in den Schachteln verpackt und bereit für den Rückflug. Und plötzlich ist alles anders - keine Velos mehr, kein ständiges Laden der Geräte/Akkus, jetzt waren wir wieder "vögelifrei" 😉 . Anliessend wurden wir von Dani zu unserem Hotel, dem Sunburst Spa & Suites gefahren um uns für den bevorstehenden Abend aufzubretzeln. Das Hotel liegt nur wenige Fahrminuten von Dani's Unterkunft entfernt. Es ist zwar nur ein 1-Sternemotel aber man kann für 80 USD pro Person in L.A. wirklich nicht meckern. Einzig: der Pool ist mit ca. 3 x 2 Meter etwas klein für uns und wenn Tom richtig mit Schwung reinspringt hat's definitiv kein Wasser mehr drin 🙂 .Um 18:30 Uhr ging's dann mit dem Ubertaxi zuerst an die 3rd Street, dem Einkaufsmekka und weiter zurück an den Santa Monica Pier. Es war wunderbar - Sonnentunergang, Stassenmusiker, Gaukler, Leuchtreklamen, Alleinunterhalter. Natürlich besuchten wir auch Santa Monica's "Budemäret", den Pacific Park.

Bis dann - machet's guet, Gruss, Tom und Roli

X